Wer die Geschichte des Kandelmarsch kennt, wird verstehen, worauf es ankommt. Drei wichtige Dinge, die Grundausstattung, führen die Tradition der vergangenen Jahre fort.

1. Der Bierkrug

Der Bierkrug ist für die meisten das wichtigste Utensil. Als limitierte Auflage wird der Krug jährlich neu gestaltet und ist das ganz persönliches Erinnerungsstück an deinen Kandelmarsch.
Am Tag der Verabschiedung erfüllt er noch einen besonderen Zweck. Mit ihm und dem Laufzettel erhältst du bei den teilnehmenden Gastronomen eine Füllung mit Bier, damit du deinen Abschluss gebührend feiern kannst. 
Denkt bitte daran, dass dies eine freiwillige Leistung der Wirte ist und diese auch sagen, wann Schluss ist. Ein Anspruch hierauf besteht nicht!

2. Die Leiter

Schon vor über 90 Jahren spielte sie einen wichtige Rolle: die Leiter.
Auf dem Heimweg sorgte sie geschultert dafür, dass die Träger in Reih und Glied marschieren mussten. Außerdem verschaffte sie den Trägern einen Vorteil welcher auch heute noch geschätzt wird: man hat etwas zum festheben!

Die klassische Holzleiter findet sich noch in so manchem Schuppen oder Gartenhäuschen. Es ist an der Zeit diese zu entstauben und ihrem wohl schönsten Verwendungszweck zuzuführen.

3. Frack und Zylinder

Seit über 90 Jahren wird die Tradition der Kandidatenabfuhr und des Kandelmarschs mit Frack und Zylinder gelebt.

Den Frack findet man heutzutage nur selten im eigenen Schrank. Viele fristen aber ihr Dasein, oft vergessen, im Schrank der Großeltern oder sogar Urgroßeltern und warten nur darauf wieder Tageslicht zu sehen.
Wer sich auf die Suche begibt sollte, im näheren Umfeld des Fracks, nach einer flachen runden Schachtel Ausschau halten und diese mal öffnen. Mit etwas Glück findet sich der König der Zylinder: der Chapeau Claque.

Wir würden uns freuen, diese Tradition weiterhin aufrecht zu erhalten. Wenn es das eigene Budget übersteigt, bitten wir um eine schwarze Hose und ein weißes Hemd als Ersatz. 

Um die Tradition fortzuführen, bieten euch folgende Köstumverleihe besondere Konditionen.

Kostümhaus Wagner

Seit vielen Jahren die Anlaufstelle wenn es um Frack und Zylinder geht. Auch 2018 bietet das Kostümhaus Wagner vergünstigte Preise für die Teilnehmer des Kandelmarsch an.
Zur Anprobe wird eine telefonische Terminvereinbarung empfohlen.